You are here: University of Vienna PHAIDRA Detail o:1924418
Title (deu)
Das Bild vom Leib Christi/in Christus und die Gewandmetaphorik für die christliche Gemeinde nach Paulus und ihre Geschlechtergerechtigkeit
Author
Mira Stare
Description (deu)
Ein wichtiges Thema der Paulusbriefe sind die Einheit und die Vielfalt in der christlichen Gemeinde. Welches Verständnis von der Einheit und der Vielfalt Paulus hat und welche Rolle dabei das Geschlecht spielt, versucht dieser Beitrag darzustellen. Textabschnitte aus drei Paulusbriefen werden in den Blick genommen: Gal 3,26–29; 1 Kor 10,16–17; 12,12–30 und Röm 12,4–8. Zuerst wird Gal 3,26–29 (die Gewandmetaphorik) behandelt, weil in diesem Text vom Geschlecht explizit die Rede ist. Anschließend folgen die Textabschnitte aus 1 Kor und Röm, die für die christliche Gemeinde das Bild vom Leib Christi/in Christus verwenden. Die Tatsache, dass sie in Bezug auf das Geschlecht keine direkte Äußerung ent-halten, bedeutet jedoch nicht, dass dieses Thema unwichtig ist. Vielmehr erweist sich die paulinische Konzeption der Gemeinde als ein Leib mit vielen verschiedenen Gliedern in Christus als geschlechtergerecht. Im Schlussteil wird die Geschlechtergerechtigkeit in der katholischen Kirche der Gegenwart kritisch reflektiert und die Chancen der Gemeindekonzeption des Paulus werden für unsere Zeit gezeigt.
Keywords (deu)
Pauline LettersChristian CommunityBody of ChristClothing MetaphorGender equality
Subject (eng)
ÖFOS 2012 -- 603214 -- New Testament studies
Type (eng)
Language
[deu]
Persistent identifier
https://phaidra.univie.ac.at/o:1924418
Is in series
Title
Protokolle zur Bibel
Volume
32
Issue
2
ISSN
2412-2467
Issued
2023-10-13
Content
Details
Object type
PDFDocument
Format
application/pdf
Created
13.10.2023 01:40:48