You are here: University of Vienna PHAIDRA Detail o:946227
Title (deu)
Fotografie einer Giljaken-Winterhütte
Fotografie mit Beschreibung auf Rückseite
Collector
Wilhelm Koppers
Photographer
Friedrich Albert Dörbeck
Researcher
Friedrich Albert Dörbeck
Description (deu)
Die Fotografie von Friedrich Albert Dörbeck aus dem Jahr 1902-1912 zeigt eine Giljaken-Winterhütte. Auf der Rückseite ist eine Beschreibung vorhanden.
Remark (deu)
Digitalisiert im Rahmen des Projekts eda/Ethnographische Datenarchivierung an der UB Wien.
Keywords (deu)
GiljakenDörbeckArchitekturKleidungMaterielle Kultur
Language
[deu]
Persistent identifier
https://phaidra.univie.ac.at/o:946227
Represented object
Title (deu)
Fotografie einer Giljaken-Winterhütte
Fotografie mit Beschreibung auf Rückseite
Collector
Wilhelm Koppers
Photographer
Friedrich Albert Dörbeck
Researcher
Friedrich Albert Dörbeck
Condition (deu)
gut erhalten, leicht gewellt, auf Vorderseite Tintenflecken
Reproduction note
Original
Call number
B1A_66-10
Provenance (deu)
Universität Wien, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie
Depicted / Represented place (zh-latn)
[Amur--Heilongjiang--China--Asia--World]
Depicted / Represented place (eng)
Mago
Physical location (deu)
Universität Wien, IKSA, Ethnographische Sammlung
Inscription (deu)
Stempel: "Dr. F. Dörbeck"
Technique (deu)
Fotografie auf Karton geklebt
Width
11,6 cm
Height
8,4 cm
Members ()
Title (deu)
Fotografie einer Giljaken-Winterhütte
Vorderseite
Digitiser
Jasmin Hilbert
Description (deu)
Die Fotografie von Friedrich Albert Dörbeck aus dem Jahr 1902-1912 zeigt eine Giljaken-Winterhütte
Digitization note (deu)
Reproduktion mit Pentax K-1 (TIFF 16bit)
Persistent identifier
https://phaidra.univie.ac.at/o:946226
Date created
2018-11-29
Rights statement (deu)
Universität Wien, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie
Title (deu)
Fotografie einer Giljaken-Winterhütte
Rückseite mit Beschreibung
Digitiser
Jasmin Hilbert
Description (deu)
Es handelt sich um eine Beschreibung einer Fotografie von Friedrich Albert Dörbeck aus dem Jahr 1902-1912. Sie zeigt eine Giljaken-Winterhütte. "Giljakenhütte vom unteren Amur, Siedlung Mago. Hier sind die Giljaken schon längst bei dem Bau ihrer Winterhütten zu der russischen Bauart der Blockhäuser übergegangen. Die Hütte hat einen Vorraum unter dem Dach das weit nach vorne ragt. Im Vorraum halten sie ihre Geräte. In der Tür stehen 2 Männer, 1 Mädchen und 1 Knabe. Die Kleidung ist ein Gemisch zwischen giljakisch, chinesisch und russisch. Das Blockaus ist aus Lärchenstämmen mangelhaft gefügt."
Digitization note (deu)
Reproduktion mit Pentax K-1 (TIFF 16bit)
Persistent identifier
https://phaidra.univie.ac.at/o:946225
Date created
2018-11-29
Rights statement (deu)
Universität Wien, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie
Details
Object type
Container
Created
02.04.2019 12:30:39