Open in new window

Title (bul)

Несебър, Свети архангели Михаил и Гавраил

Title (deu)

Nessebar, Kirche der Hl. Erzengel Michael und Gabriel

Photographer

Fani Gargova

Technical Translator

Martina Leitner

Description


Mittlerer Teil der Südfassade. Die Fassade wird von Blendarkaden gegliedert. Im Westen führt ein breiter rundbogiger Eingang in den Narthex. Über den Naos ragen die Reste der Kuppelkonstruktion heraus. Das Mauerwerk der Kirche: opus mixtum. Die Rundbögen und Bogenfelder werden durch das Abwechseln von Ziegeln und sorgfältig gehauenen Hausteinen hervorgehoben. Über den Belendarkaden verlaufen drei Reihen keramoplastischer Dekor. Die Zwickel der Arkaden werden mit Hausteinen ausgefüllt. Die Konsolen trugen einst das Dach. Im östlichen Bereich wurde das Mauerwerk rekonstruiert. Die Kirch steht auf einer Sockelpartie aus großen Hausteinblöcken.

Date

2012-06-19

Date

2011-06-06

Rights

Creative Commons License
This work is licensed under a
CC BY-SA 2.0 AT - Creative Commons Attribution - Share Alike 2.0 Austria License.

CC BY-SA 2.0 AT

http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/at/

http://difab.univie.ac.at Digitales Forschungsarchiv Byzanz

Classification

Getty Art & Architecture Thesaurus
   churches
   Byzantine
   brick
   ashlar
   blind arches
   opus mixtum
   narthexes
   corbels

ÖFOS 2002 -- HUMANITIES (6) -- Arts (68) -- Art history (6808)

University of Vienna -- University of Vienna (1552001) -- Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät (1552170) -- Institut für Kunstgeschichte (1552171) -- Digital Research Archive for Byzantium (1552172) -- DiFab - New Photographs (1552192)

European Projects -- Europeana Libraries (euprojects4)

Getty Thesaurus of Geographic Names, Neseb?r

Member of the Collection(s) (4)

o:424738 Openaire v3.0 collection
o:409288 DiFaB
o:188466 DiFaB Bestand für Europeana Libraries 2012
o:168770 Open Access Collection