Titel (deu)

Konferenz "„Hieroglyphe der Epoche“? Zum Werk der österreichisch-jüdischen Autorin Anna Maria Jokl (1911-2001)": Programm

Autor

Blumesberger, Susanne
Seibert, Ernst
Mikota, Jana
Kümmerling-Meibauer, Bettina

Beschreibung (deu)

Konferenz im Institut für Wissenschaft und Kunst, Berggasse 17, 20.- 22. Oktober 2011
OrganisatorInnen: Susanne Blumesberger (Universität Wien, Institut für Wissenschaft und Kunst, ÖG-KJLF); Bettina Kümmerling-Meibauer (Universität Tübingen); Jana Mikota
(Universität Siegen); Ernst Seibert (Universität Wien, ÖG-KJLF)
in Kooperation mit dem Jüdischen Verlag im Suhrkamp Verlag (Berlin)
Einführungsvortrag: Prof. Dr. Itta Shedletzky (Universität Jerusalem; Verwalterin des Nachlasses von Anna Maria Jokl)

Sprache des Objekts

Deutsch

Datum

2011-02-03

Rechte

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. dieser Inhalt steht unter einer
CC BY-NC-ND 2.0 AT - Creative Commons Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung 2.0 Österreich Lizenz.

CC BY-NC-ND 2.0 AT

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/at/

Klassifikation

Anna Maria Jokl, Schriftstellerin, jüdische Autorin, Kinder- und Jugendliteratur, Österreich, Berlin, Wien, Jerusalem

, Literaturwissenschaft (auch: vergleichende -)