Open in new window

Title (deu)

Aya Sofya (Hagia Sophia)

Photographer

  DiFaB

Technical Translator

  DiFaB

Description

Rippenkuppel, an ihrem Fuß durch Fenster durchbrochen. Die Rippen werden durch ornamentale Bänder betont. Die Laibung der Fenster trägt Goldmosaik.

27.12.537 Weihe der justinianischen Hagia Sophia; 7.05.558 Einsturz von östlichem Vierungsbogen, anschließender Halbkuppel und Teilen der Kuppel, Isidoros d. Jg. wird mit dem Wiederaufbau betraut, das heutige Kuppelgesims ist im N und S noch in originaler Versetzung von damals erhalten, ebenso 11 der 40 Kuppelrippen, Erhöhung der Kuppel um 6,20-7,70 m; 24.12.563 Neuweihe; 986 Erdbeben; 994 Abschluß des Wiederaufbaus mit Verstärkung des westlichen Vierungsbogens und der zugehörigen Kuppelrippen unter Leitung des armenischen Architekten Trdat; 19.05.1346 Einsturz des östlichen Vierungsbogens mit den anschließenden Teilen der Kuppel, des Kuppelgesims und der östlichen Halbkuppel; bis 1354 Wiederaufbau der zerstörten Partien unter der Bauleitung der Architekten Astras, Faciolatus und Giovanni Peralta

Date

2012-11-14

Rights

© All rights reserved

Fani Gargova (DiFaB) (http://difab.univie.ac.at/)

Classification

Getty Art & Architecture Thesaurus
   digital images
   architecture

Getty Thesaurus of Geographic Names, ?stanbul

Member of the Collection(s) (2)

o:409288 DiFaB
o:188539 DiFaB Bestand aus Unidam