Titel (deu)

Phaidra - Entstehungsgeschichte - Ein Projekt zur Langzeitarchivierung von digitalen Beständen an der Universität Wien

Autor

Blumesberger, Susanne

Beschreibung (deu)

Phaidra – Dauerhafte Sicherung Ihrer Daten.

Phaidra ist ein innovatives gesamtuniversitäres Digital Asset Management System mit Langzeitarchivierungsfunktionen. Wertvolle Daten können damit universitätsweit archiviert, dauerhaft gesichert, systematisch erfasst, mehrsprachig mit Metadaten („Daten über Daten“) versehen und zeitlich unbegrenzt weltweit abrufbar gemacht werden. Neben der langfristigen Verwaltung von Digitalisaten bietet Phaidra als beständiger Datenpool für Verwaltung, Forschung und Lehre die Möglichkeit einer flexiblen Nutzung der Ressourcen und durch persistente Zitierbarkeit das exakte Auffinden und Abrufen von vorbereiteten digitalen Objekten.
Der aktive Umgang mit Phaidra – das Speichern und Verlinken von Objekten (Texten, Bildern, Audiofiles, Links, ...) – ist offen für BenutzerInnen mit Mailbox-Account, in der Regel Angestellte der Universität Wien, für Externe, die diese Berechtigung erhalten und für Studierende mit u:net-Account. Das Recherchieren und Ansehen der Inhalte ist ohne einloggen weltweit möglich.

Beschreibung (deu)

frei

Sprache des Objekts

Deutsch

Rechte

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. dieser Inhalt steht unter einer
CC BY-NC-ND 2.0 AT - Creative Commons Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung 2.0 Österreich Lizenz.

CC BY-NC-ND 2.0 AT

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/at/

Klassifikation

Universitätsbibliothek Wien Zentraler Informatik Dienst UB ZID

, Audiovisuelle Medien

EuroVoc 4.2, Universitätsbibliothek

EuroVoc 4.2, Archiv

EuroVoc 4.2, Österreich

EuroVoc 4.2, offene Universität

Mitglied in der/den Collection(s) (3)

o:350 Präsentation von Phaidra am Verbundtag 2008
o:313588 Phaidra Evolution
o:153 Phaidra - Ein Projekt zur Langzeitarchivierung von digitalen Beständen an der Universität Wien