Titel (deu)

Von Giftpilzen, Trödeljakobs und Kartoffelkäfern: Antisemitische Hetze in Kinderbüchern während des Nationalsozialismus

AutorIn

Susanne Blumesberger

Beschreibung

Kinderbücher wurden während der NS-Zeit als Propagandamittel missbraucht. Der Artikel beschäftigt sich mit der Darstellung von Juden in österreichischen Kinderbüchern aus dieser Zeit und zeigt durch Textbeispiele die Indoktrination der jungen Leserinnen und Leser.
Der Beitrag wurde in der Zeitschrift "Medaon. Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung" veröffentlicht.
www.medaon.de

Sprache des Objekts

Deutsch

Rechte

© Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation

Kinderbücher, Nationalsozialismus, Österreich, Umlauf-Lamatsch Annelies, Johanna Haarer

, Literaturwissenschaft (auch: vergleichende -)

, Kulturgeschichte

Identifiers