You are here: University of Vienna PHAIDRA Detail o:1924417
Title (deu)
Prophetisch begabt und zur Gemeindeleitung beauftragt
Marta und Maria in Joh 11–12
Author
Josef Pichler
Description (deu)
Die beiden Schwestern Marta und Maria, die aus Lk 10,38–42 bekannt sind, wer-den in Joh 11–12 als prophetisch begabt und für die johanneische Gemeinde verantwortlich gezeichnet. Marta erscheint zunächst als die bestimmende Person, sie bekennt ihren Glauben und erweist sich als hochbegabte Schülerin Jesu. Durch die Salbung des Messias, die im Aufbau deutlich an die Fußwaschung Jesu als gegenkulturelle Praxis erinnert, wird Maria als Prophetin dargestellt, die mit Hingabe und Liebe die Grundbotschaft Jesu lebt und versteht. Indem Maria Jesus die Füße salbt, legt sie durch ihre Tat ein Glaubensbekenntnis ab, das jenem der Marta um nichts nachsteht.
Keywords (deu)
John 11–12MaryMarthaLazarusWomen in Church Leadership
Subject (eng)
ÖFOS 2012 -- 603214 -- New Testament studies
Type (eng)
Language
[deu]
Persistent identifier
https://phaidra.univie.ac.at/o:1924417
Is in series
Title
Protokolle zur Bibel
Volume
32
Issue
2
ISSN
2412-2467
Issued
2023-10-13
Content
Details
Object type
PDFDocument
Format
application/pdf
Created
13.10.2023 01:37:34